ALLGEMEINE BEDINGUNGEN DER ZUSAMMENARBEIT.

1. Handelsbeziehungen zwischen den Parteien werden nur auf der Grundlage dieser OWSD und der inhaltlich festgelegten Dokumente gebildet.

2. Um den zwischen den Parteien geschlossenen Vertrag auszulegen, legen die Parteien eine Hierarchie von Dokumenten fest, die aus verbindlichen Beziehungen bestehen, die eine Verbindung zwischen ihnen herstellen, und zwar so, dass die in der Einzelbestätigung des Verkäufers enthaltenen Vereinbarungen Vorrang haben und dann die in diesen OWSD festgelegten Bedingungen.

3. OWSD gilt für alle Verträge, deren Gegenstand der tatsächliche Erwerb der vom Käufer bestellten Waren ist, einschließlich aller Handlungen, die dem Abschluss dieser Verträge und / oder der Erbringung von Dienstleistungen vorausgehen.

4. OWSD gilt für die gesamte Laufzeit des Liefervertrags, einschließlich aller Handlungen, die dem Abschluss dieser Verträge und / oder der Erbringung von Dienstleistungen vorausgehen.

5. Wenn die Bestellung des Käufers einen Datensatz enthält, der nicht den Bestimmungen des OWSD entspricht oder eine Bestimmung davon ausschließt, ist dieser Datensatz ungültig. In diesem Fall wird der am besten anwendbare Datensatz der in den  OWSD enthaltenen Regeln anstelle dieses Datensatzes verwendet.   

6. Nach Bedarf, den Mustervertrag des Käufers für eine bestimmte Bestellung zu verwenden, gelten die darin enthaltenen Bestimmungen nur, wenn der Verkäufer damit einverstanden ist, und sie diesen OWSD nicht widersprechen.